Meraner Str. 6 | 10825 Berlin-Schöneberg

Tel. (030) 2147 89 95 | info@byz.de

Yogalehrausbildung in Berlin

Yoga im Gruppenunterricht - Yoga Individuell

Grundlagen der Yogatherapie

 

Beginn der nächsten Ausbildung: Herbst 2017

Viniyoga – kein Stil, sondern die Kunst, Yogaüben individuell angepasst, kompetent und kreativ anzuleiten. 

Eine Kunst, die sich erlernen lässt.

Bei uns.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

Träger der Ausbildung ist der gemeinnützige »Verein Yoga und Gesundheit e.g.V.«.

Die Teilnahme an dieser Ausbildung ist nur als ganze möglich. Sie wird zu Beginn der Ausbildung vertraglich geregelt. Die Kosten belaufen sich auf € 8.456,– für den gesamten Zeitraum. Sie werden in Form einer Anzahlung von € 200,- und weiter in 48 Monatsraten von je € 172,- entrichtet. Eine Kündigung ist natürlich zu jedem Quartalsende möglich.

Daneben fällt der Einzelunterricht (fünf Termine pro Jahr) gesondert an (€ 50,– pro Unterrichtsstunde).

Hinzu kommen die Ausgaben für Unterkunft und Verpflegung während der jeweiligen Sommerintensivwochen (je nach Zimmerbelegung zur Zeit zwischen € 322 (3-Bettzimmer), € 392,- Doppelzimmer und € 462,- Einzelzimmer), die dem Seminarhaus jeweils direkt zu zahlen sind.

Beim Ablegen der Prüfung fällt einmalig eine Prüfungsgebühr an (derzeit € 200,-).

Wo?

Der Unterricht an allen Wochenenden (immer freitags 16.30 – 19.30, samstags 10.00 – 18.00 Uhr und sonntags 10.00 – 14.00 Uhr) findet statt im

Berliner Yoga Zentrum 
Meraner Str. 6 
10825 Berlin (Schöneberg)

Zu erreichen sind wir mit der U-Bahn Linie 7, U-Bahnhof Bayerischer Platz, Ausgang »Meraner Straße«.

Wer von auswärts anreist, findet günstige Übernachtungsmöglichkeiten bei den verschiedenen Mitwohnzentralen in Berlin. Als eine sehr einfache Variante können wir auch das Übernachten im Yoga-Zentrum anbieten (Dusche und kleine Küche sind vorhanden).

Die jährliche Intensivwoche …

… findet im Institut für Weiterbildung statt. Das Seminarhaus liegt am Rande des Ortes Kloster Lehnin, eine knappe Stunde westlich von Berlin entfernt. Das Haus ist sowohl mit S-Bahn/Bus, und Regionalexpress/Bus als auch über die Autobahn gut zu erreichen.

Wenn Sie sich bewerben wollen …

Als Bewerbungsunterlagen wünschen wir uns:

– Einen Lebenslauf 
– Eine Darstellung Ihres Interesses an unserer Yogalehrausbildung 
– Einen Nachweis Ihrer bisherigen Yogapraxis 
– Ein Lichtbild

Nach Ihrer schriftlichen Bewerbung vereinbart unsere Mitarbeiterin Frau Loos mit Ihnen einen Hospitationstermin in einer der laufenden Ausbildungen. So lernen Sie nicht nur unser Team kennen, sondern können auch die Art und Weise erleben, in der wir unser Verständnis von Yoga weiter geben.

Dabei gibt es auch die Gelegenheit zu einem Gespräch mit Ihnen, in dem Sie und wir offene Fragen ansprechen können.

Weitere Fragen?

Berliner Yoga Zentrum (BYZ) 
Meraner Straße 6, 
10825 Berlin (Schöneberg)

Fon: 030 – 21 47 89 95 Q 
Sprechzeiten: 
montags von 10.00 bis 12.00 Uhr und 
mittwochs von 12.00 bis 14.00 Uhr 
fax: 030 – 21 47 89 96

E-Mail: info@byz.de www.byz.de

Soweit das Wichtigste im Vorfeld des Kennenlernens. Wir freuen uns auf einen persönlichen Kontakt.

Die Informationen zur Yogalehrausbildung als PDF-Download.

Weiterbildung und Supervision

Das Team des Berliner Yoga Zentrums bietet ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm für Yogalehrende an. Dazu gehören themenzentrierte Seminare, Fortbildung in der Yogatherapie, Therapeutische Konferenzen und individuelle Supervision.

Seminare

  • Praktische und konzeptionelle Arbeit der Yogalehrenden im Gruppen- und Einzelunterricht 
  • Diskussion und Reflexion der eigenen Arbeit (Supervisionstage) 
  • Diskussion traditioneller Yogatexte und –konzepte 
  • Auseinandersetzung mit persönlichen Fragestellungen 
  • Übungstage (Asana, Pranayama und Meditation) und kontinuierliche Angebote zu Meditation.

 

Fortbildung Yogatherapie

Eine mehrjährige praktisch orientierte Fortbildung für ausgebildete und unterrichtende Yogalehrende

Therapeutische Konferenzen

In den jährlich in Berlin stattfindenen Therapeutischen Konferenzen diskutieren und hinterfragen wir unsere Arbeit kollegial, tauschen unsere Erfahrungen mit bestimmten Krankheitsbildern aus, informieren uns über den aktuellen Stand von für die Yogatherapie relevanter wissenschaftlicher Erkenntnissen. Gleichzeitig können sich die Lehrenden in ihrer Region und in ganz Deutschland sowie in Österreich und der Schweiz im persönlichen Kontakt kollegial vernetzen. YogatherapeutInnnen, die diesen Weg kontinuierlichen Austauschs ihrer Arbeit wählen, empfehlen wir persönlich auf unserer Deutschland weiten website www.viniyoga.de.

Individuelle Supervision

In individueller Supervision lassen sich Fragen zum Unterricht (Gruppenunterricht, Einzelunterricht, Therapie) tiefgehend und effektiv diskutieren und klären.